Mozilla-Chef will nicht den Staffelstab weitergeben. Eich dank Hilfe durch Entwurf gegen gleichgeschlechtliche Ehen der Länge nach rein irgendeiner Beurteilung

Mozilla-Chef will nicht den Staffelstab weitergeben. Eich dank Hilfe durch Entwurf gegen gleichgeschlechtliche Ehen der Länge nach rein irgendeiner Beurteilung
Eich aufgrund der Tatsache Erleichterung bei Gesetzentwurf anti gleichgeschlechtliche Ehen weiter hinein irgendeiner Rezension / Rarebit weiters OKCupid krakeelen zugeknallt Ausfuhrverbot des Browsers nach

02.04.2014
Lesedauer: 2 Min.

The City. Irgendeiner wegen seiner Ansicht drauf gleichgeschlechtlichen Ehen umstrittene Prinzipal des Firefox-Entwicklers Mozilla will nicht Amt zur VerfГјgung stellen. Гњberzeugungen genau so wie selbige sollten generell keine Rolle spielen, argumentierte Brendan Eich in einem am spГ¤ten Dienstag verГ¶ffentlichten Umfrage bei Mark Technologieblog В»CNETВ«. […]